Anatomie der weiblichen Brust

Die weibliche Brust gehört zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen und besteht aus Bindegewebe und Fett, sowie der eingelagerten Brustdrüse, die nach der Schwangerschaft die Muttermilch bildet. Diese wird über kleine Ausführungsgänge transportiert, die an der Brustwarze münden. Die Brustwarze wird umgeben vom so genannten Warzenhof.

Die Brust liegt dem großen und dem kleinen Brustmuskel auf und reicht etwa von der zweiten bis zur siebten Rippe. Der Übergang von Brustdrüse zur Brustwand wird als Brustumschlagfalte bezeichnet.

Form und Größe sind bei jeder Frau anders und hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Sowohl die Genetik, als auch der Anteil des Fett-bzw.Bindegewebes wie auch hormonelle Faktoren beeinflussen das Aussehen der weiblichen Brust.

Copyright 2019 by Aesthetic Clinic Med